Gefährliche Diätmittel


Gefährliche Diätmittel

Das Bundesinstitut für Arzneimittel lässt die Zulassung für Schlankheitsmittel mit dem Wirkstoff Sibutramin ruhen. Ärzte sollten diese Medikamente gegen ernährungsbedingtes Übergewicht nicht mehr verordnen, da die Risiken höher sein als der Nutzen.
Laut Studie besteht bei übergewichtigen Patienten durch das Mittel die Gefahr von Herzinfarkt oder Schlaganfall. Sibutraminhaltige Arzneimittel werde nach Angaben des Bundesinstitutes unter den Warenzeichen Reductil, Zelium; Reduxade sowie als
Generika – Produkte vertrieben.

Kommentar:
Die Pharmaindustrie sowie einige Hersteller von Nahrungsergänzungsprodukten lassen sich immer wieder neue Hilfsmittel zur  Gewichtsreduktion einfallen, die dem Menschen das Abnehmen erleichtern sollen. Mögliche Nebenwirkungen werden dabei entweder völlig verschwiegen oder als geringfügig beschrieben. Nebenwirkungen sind  meist Kreislaufstörungen, Schlaganfälle oder gar Herzinfarkte. Solche Diätmittel enthalten immer Stoffe die in unseren Organismus derart eingreifen, dass unser Körpersystem aus dem Gleichgewicht gerät. Sie sollen die Fettverbrennung fördern, den Stoffwechsel beschleunigen oder  gar die  Fettaufnahme reduzieren. Unser Körper braucht  täglich eine bestimmte Menge Fett um die fettlöslichen Vitamine aufzunehmen sowie als Energiespender. Der Stoff der zur Fettverbrennung benötigt wird  heißt Carnitin, und wird in unserem Körper in den Geschlechtsorganen selbst hergestellt. Leider nimmt die Herstellung mit zunehmendem Alter ab. Bei der Zuführung von Carnitin sollte auf Naturprodukte zurückgegriffen werden.
Tipp: Sorgen Sie für Bewegung in Ihrem Tagesablauf, das bringt den Stoffwechsel auch in Schwung und ernähren Sie sich bewusst. Ihr Körper  wird es Ihnen danken und sie sparen bares Geld.

Wolfgang Hoffmann / Personal Trainer  Düsseldorf

Spirit of Health

http://www.the-spirit-of-health.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s