Deutsches Gesundheitsbewusstsein katastrophal oder Sterben auf Raten


Deutsches Gesundheitsbewusstsein katastrophal oder Sterben auf Raten

Medienhype oder reine Fakten. Fast täglich berichten die Medien über Burn Out, Schlaganfälle, Herzinfarktrisiko und Depressionen. Fest steht 68% aller deutschen sind Übergewichtig, 16 % haben oder hatten einen Burn Out, 20% leiden an Depressionen. Diese Zahlen wurden in den letzten 12 Monaten mit Nachweisen von führenden Wissenschaftlern und den Krankenkassenverbänden veröffentlicht.

 

Vorrangig gibt der deutsche sein Geld für seinen Liebling dass “Auto“ aus, gefolgt von Genussmitteln, Luxusgütern sowie Unterhaltungselektronik und Urlaub. Selbst jährlich steigenden Krankenkassenbeiträge lassen ihn nicht aus seinem Dornröschenschlaf erwachen. So etwas wie Eigenverantwortung für den eigenen Körper scheint ihm alle Male fremd zu sein. Vielmehr wird erwartet, dass die Krankenkassen für das aufkommen sollen für das was er sich selbst tagtäglich antut. Dass sich jeder nur selbst schädigt wird nicht erkannt. Resultierend aus schlechter Ernährung und Bewegungsmangel sind die vorgenannten Krankheiten vorprogrammiert und somit auch steigende Behandlungskosten, die zur Folge haben dass die Beträge kontinuierlich weiter steigen werden.

 

Liebling "Auto"

Liebling "Auto"

 

 

 

 

 

 

Zu Beginn der Sommermonate meldete das Bundesamt für Statistik, das erstmals mehr Mitglieder in Fitness-Studios (7,213 Mio. Mitglieder) angemeldet sind als beim deutschen Sportbund (7,020 Mitglieder). Diese Zahlen beinhalten allerdings auch die passiven Mitglieder des Sportbundes so wie die Karteileichen in den Fitness-Studios. So kommt man zu dem Schluss dass ca. nur 25% aller deutschen etwas für seine Gesundheit bzw. für sein Wohlbefinden überhaupt unternimmt.

 

Professor Dr. Wildor Hollmann von der Sporthochschule Köln und seine führenden Kollegen in aller Welt haben bereits vor Jahren belegt welche positiven Auswirkungen von sportlicher Betätigung auf den Organismus wirken wenn man nur täglich wenige Minuten dafür aufbringt. https://personaltrainerwolf.wordpress.com/2010/08/13/bewegung-erhalt-und-fordert-die-geistige-fitness/

 

Die Praxen von Orthopäden können sich kaum retten vor Patienten, Wartezeiten von 4 – 6 Wochen sind keine Seltenheit. Auch hier wird deutlich dass etwas im Gesundheitsbewusstsein nicht mehr stimmen kann. Es werden nicht nur Rückleiden behandelt sondern auch eine Vielzahl von Unfällen aus Haushalt und Freizeit. Ursache dieser Verletzungen sind motorische und koordinative Störungen des Bewegungsapparates und des Nervensystems, hervorgerufen durch Bewegungsmangel oder den Selbstversuch von sportlicher Betätigung ohne fachkundige Aufsicht.

Anleitung zum korrekten Training

Anleitung zum korrekten Training beim Personal Training

 

Wer in sich und seinen Körper investiert, lebt nicht nur leichter und gesünder, er spart auch sehr viel Zeit und Geld für Arztbesuche und unnötig hohe Krankenkassenbeiträge. Denn mit zunehmendem Alter steigen die Kosten für Behandlungen in eine Höhe die keiner vorhersehen kann.

Falsche Ernährung ?

Falsche Ernährung ?

 

Und ganz ehrlich gesagt Armani, Gucci, Rolex, Boss, Dior usw. sehen an einem gesunden Menschen gleich viel besser aus und verfehlen ihre Wirkung nicht. Ebenso möchten Sie doch auch viel lieber ohne Rollator zu ihrem Sportcabriolet gehen und der Sonne entgegenfahren, oder in Ihrem Golf-Club.

 

 

 

Wolfgang Hoffmann/ Personal Trainer

http://www.the-spirit-of-health.de

http://www.the-spirit-of-health.de/personal-trainer/gesundheitsberatung.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s