Richtig schwimmen lernen ?


Die WAZ titel : So lernt man richtig schwimmen ……

So lernt man eben „nicht richtig“ schwimmen. Oder bewegen wir uns an Land etwas wie die Frösche. Da jeder zweite Rücken- u. Nackenprobleme hat ist der Bruststil der völlig falsche Ansatz. Dazu kommt das der Beinschlag beim Brustschwimmen zusätzlich noch Probleme mit den Knieen verursachen kann. Körperhaltung beim Brustschwimmen: Hohlrücken, übrestreckter Nacken, starke Belastung auf dem Innenmeniskus. In den USA, England und Australien lernt man schwimmen mit dem Kraulstil, so wie man sich an Land natürlich auchc bewegt, im Wechselschritt! Auch hier ist Deutschland seit über 20 JAHREN EIN ENTWICKLUNGSLAND !!!

 

So lernt man eben „nicht richtig“ schwimmen. Oder bewegen wir uns an Land etwas wie die Frösche. Da jeder zweite Rücken- u. Nackenprobleme hat ist der Bruststil der völlig falsche Ansatz. Dazu kommt das der Beinschlag beim Brustschwimmen zusätzlich noch Probleme mit den Knieen verursachen kann. Körperhaltung beim Brustschwimmen: Hohlrücken, übrestreckter Nacken, starke Belastung auf dem Innenmeniskus. In den USA, England und Australien lernt man schwimmen mit dem Kraulstil, so wie man sich an Land natürlich auchc bewegt, im Wechselschritt! Auch hier ist Deutschland seit über 20 JAHREN EIN ENTWICKLUNGSLAND !!!

Kraulschwimmen lernen Personal Trainer Wolf Hoffmann

Kraulschwimmen lernen
Personal Trainer Wolf Hoffmann

Master Lifeguard Training 1

Und das obwohl man in Deutschland bereits weiss dass es völlig falsch ist weicht man davon nicht ab. Bereits in der Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe (ehemals Schwimmeistergehilfe) wird einem das beigebracht. Man lehrt lieber weiterhin das falsche, um nicht noch mehr Badegäste zu verlierren, denn dann müsste man sich mit der Frage beschäftigen, mit welchem Recht wird so ein Betrieb überhaupt noch aufrecht erhalten. Denn seit vielen Jahren sinken die Besucherzahlen in öffentlichen Bädern dramatisch. Die Betreiber rechenen sich ihre Zahlen schön um weiter Steuerzahlers Zuschüsse zu erhalten. Obwohl sich der Ausbildungsstandard in den letzten 10 Jahren deutlich erhöht hat, ändert sich in Deutschlands Bäderlandschaft fast nichts. Unmotivierte Mitarbeiter, verknöcherte Strukturen, schlechte Bezahlung und sparen, sparen, sparen. Auf hohem Niveau ausbilden um nachher alles über Bord zu werfen, weil man nichts ausgeben will. Das ist mehr als unüberlegt. Als Ex-Fachmeister für einen Bäderbetreiber kann ich nach fast 10 jähriger Tätigkeit ein offenes Wort darüber sprechen.

http://www.derwesten.de/ratgeber/so-lernen-erwachsene-richtig-schwimmen-id9171476.html

http://personaltrainer-wolf.de/news/zeigeNewsLang?n_id=1206

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s